Home

Aktivitäten 2006

Am 13. Januar haben sich alle aktiven Mitglieder zu einem nachweihnachtlichen Abendessen in der Alten Mühle in Waldbeuren getroffen.



Im Februar wurde unser Projektantrag “Zirkus an der Grundschule am Härle” von der Aktion Mensch genehmigt. Wir freuten uns sehr darüber, da jetzt endlich dieses grosse Projekt starten konnte. 

Wir konnten einen Artisten engagieren und konnten einige Zirkusgeräte kaufen, wie ein Stahlseil zum Balancieren inkl. Rahmen, mehrere Einräder, Jonglierbälle und einiges mehr. Es wurde eine AG gegründet, bei der interessierte Schüler die Zirkusartistik lernen können. Diese AG wird von den Kindern begeistert aufgenommen.

Die zur Verfügung gestellten 5.000 EUR wurden komplett aufgebraucht. Nochmals herzlichen Dank der Aktion Mensch für diese Hilfestellung! 


  
Die Jahreshauptversammlung war am 23.03.2006 im Seeparkrestaurant. Bei den Wahlen ergaben sich nachfolgende Änderungen:

Vorstand   Beirat
     
Herr Dieter Schoch
1. Vorsitzender
  Herr Franz Grumann
Schulleiter
     
Herr Armin Jenter
2. Vorsitzender
  Frau Brigitte Stanke
     
Herr Frank Schaupp
Kassenwart
  Frau Andrea Keller
     
Herr Hubert Burth
Schriftführer
  Frau Irmine Felix
     
    Herr Stefan Schneider

Die Kassenprüfung werden Frau Marianne Luible und Herr Werner Schmucker übernehmen.Beide Zeitungen wurden zur Hauptversammlung eingeladen und konnten kommen. 



Am letzten Tag vor den Osterferien wurden von uns wieder echte Ostereier verteilt. Dies kommt bei den Kindern gut an und wird auch zukünftig weitergeführt werden.



In nur 4 Tagen wurde unser neuer Flyer erstellt. Hier nochmals einen besonderen Dank an die Sparkasse Pfullendorf Meßkirch und an das Büro Burth, denn durch deren Unterstützung war der Flyer für uns kostenlos! Flyer


    
Am 25. Juli wurden Herr Grumann und Frau Stanke im Rahmen einer Feierstunde offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Auch der Förderkreis sprach Worte des Dankes aus, vorgetragen durch den stellvertretenden Vorsitzenden. Der Vorsitzende selbst lag mit Blinddarmentzündung im Krankenhaus.



Einen Tag später wurden die Viertklässler verabschiedet. Hier haben wir wieder, wie jedes Jahr, die Bewirtung mit Getränken übernommen. Dieses Bewirtungsgeschäft ist wenig zeitintensiv und sehr lukrativ. Somit konnten wir wieder einige Euro für den Förderkreis erwirtschaften.



Da wir am Ende des letzten Schuljahres den neuen Schulhof-Abenteuer-Parcours für Erstklässler wegen Bauarbeiten kurzfristig absagen mussten, wurde diese Aktion am 27. Oktober nachgeholt. Dann natürlich für die augenblicklichen Zweitklässler. Die Veranstaltung wurde hauptsächlich von den entsprechenden Lehrerinnen organisiert, wir haben für Getränke gesorgt. Da die Eltern ebenso eingeladen waren, konnten wir auch den Eltern Sinn und Zweck des Förderkreises vermitteln.   

Aktivitäten 2007

Am 11. Januar haben sich alle aktiven Mitglieder zu einem nachweihnachtlichen Abendessen in der Alten Mühle in Waldbeuren getroffen.


Die Hauptversammlung fand am 25.04.2007 im Haus Linzgau (HdB) statt. Hier das Wahlergebnis:

Vorstand   Beirat
     
Herr Frank Schaupp
1. Vorsitzender
  Frau Heike Müller
Schulleiterin
     
Herr Johannes Rauch
2. Vorsitzender
  Herr Carsten Mayer
Elternbeiratsvorsitzender
     
Herr Ralf Matuschewitz
Kassenwart
  Frau Irmine Felix
     
Frau Brigitte Stanke
Schriftführerin
  Frau Anne von Köln-Giersberg
     
    Herr Stefan Schneider

Die Kassenprüfung werden Herr Ulrich Leibbrand und Herr Hubert Burth übernehmen.

Beide Zeitungen wurden zur Hauptversammlung eingeladen, es konnte jedoch nur der Südkurier kommen.


Wie jedes Jahr, wurden auch diesmal wieder am letzten Schultag vor den Osterferien echte Ostereier verteilt. Die Schüler freuten sich sehr.


Das Schulfest am 30.06.2007 war sicherlich der Veranstaltungshöhepunkt in diesem Jahr. Die Organisation des Schulfestes lag bei den Elterbeiräten, den LehrerInnen und dem Förderkreis. Wir haben einen Cocktailstand mit Eisverkauf betrieben. Bereits nach zwei Stunden waren wir ausverkauft und mussten für Nachschub sorgen. Bezahlt wurde mit Pfullendorfern Talern, die der Förderkreis zur Verfügung gestellt hatte. Der Gewinn war sensationell, so dass wieder zusätzliche finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.

Fotos vom Schulfest (bei Picasa) 


Seit dem Schulfest haben wir, gegenüber dem Lehrerzimmer, einen Schaukasten mit Information über den Förderkreis. Frau Stanke hatte diesen innerhalb weniger Tage mit Bildern und Texten über den Förderkreis gefüllt.


Am 19.07.2007 war es wieder soweit. Die Viertklässler wurden verabschiedet. Die Schüler hatten diesmal etwas besonderes vorbereitet. In einer phantastischen Vorstellung wurde ein Zirkus dargestellt. Es wurde Einrad gefahren, jongliert, auf Bällen gelaufen und vieles mehr. Die Kinder konnten das Erlernte, aus dem von uns finanziertem „Projekt Zirkus “, einem grossen Publikum vorführen. Der Förderkreis übernahm wie immer die Bewirtung. Der Erlös kommt natürlich zu 100 % den Schüler zu Gute.


Was wurde sonst noch finanziert?

- T-Shirts für die Musik AG

- Mosaiksteine um „ Bauabschnitt“ zwei der Schlange zu beginnen. 

  Fertigstellung ist noch offen

- Förderung bedürftiger Kinder bei Klassen- und Theaterfahrten


Am 01. + 02. Dezember war es soweit. Der Förderkreis hat sich zum ersten Mal am Weihnachtsmarkt im Jägerhof beteiligt. Unser Verkaufsstand hatte tolle Weihnachtsartikel zum verkaufen. Weihnachtsmänner aus Holz, gebastelt von Frau Stanke und ihrer Bastelarbeitsgemeinschaft. Des weiteren verschiedene Marmelade und Linzerkuchen. Wir hatten natürlich auch Kerzen, Lichterketten und vieles mehr. Wir waren mit dem Verkauf sehr zufrieden und konnten für den Förderkreis 270,00 € Gewinn erwirtschaften. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer aus dem Förderkreis und die Lehrerinnen Frau Felix und Frau Herderich.

Fotos vom Weihnachtsmarkt (bei Picasa) 


Am 11. Dezember hatten wir zusammen mit dem Elterbeirat zu einem Vorleseabend geladen. Frau Müller konnte hierfür die Referentin Frau Mießner gewinnen. Es war ein gewinnbringender Abend für die anwesenden Eltern. Frau Mießner vermittelte durch ihren interessant gehalten Vortrag den Eltern verschiedene Möglichkeiten des Vorlesens.

Aktivitäten 2008

Am 11. Januar haben sich alle aktiven Mitglieder zu einem nachweihnachtlichen Abendessen in der Alten Mühle in Waldbeuren getroffen.


Die Am 18. Januar 2008 konnte unserer Nachtwanderung für die dritten und vierten Klassen beginnen. Pünktlich um 17.30 Uhr sind die Drittklässler in den Neidling Wald gelaufen. Die Wege wurden vom Förderkreis mit phosphorisierten Stäben gekennzeichnet. Die Kinder fanden: „ Das ist ja der Knaller“. Die Viertklässler starteten pünktlich zum großen Regenschauer um 18.00 Uhr. Ab 18.15 Uhr kamen die ersten Kinder zum Grillplatz am Neidling. Wir waren  mit 8 Helfern vor Ort und konnten den Kinder warmen Punsch und heiße Würstchen reichen. Wie immer natürlich kostenlos. Die Schüler waren begeistert und wollten eigentlich noch länger bei der Grillhütte bleiben, als es um 19.00 Uhr wieder hieß: „ Alle sammeln und zurück zur Schule“. Ein unvergessliches Erlebnis ging für 120 Schüler zu Ende.

Fotos der Nachtwanderung (bei Picasa) 


Die Hauptversammlung fand am 24.04.2008 in der Vorstadt statt. Hier das Wahlergebnis:

Vorstand   Beirat
     
Herr Frank Schaupp
1. Vorsitzender
  Frau Heike Müller
Schulleiterin
     
Frau Anne von Köln-Giersberg
2. Vorsitzende
  Herr Carsten Mayer
Elternbeiratsvorsitzender
     
Herr Ralf Matuschewitz
Kassenwart
  Frau Simone Schwendemann
     
Frau Brigitte Stanke
Schriftführerin
  Frau Beate Schottstädt
     
    Frau Irmine Felix

Die Kassenprüfung werden Herr Ulrich Leibbrand und Herr Hubert Burth übernehmen.

Der Südkurier konnte zur Hauptversammlung kommen (siehe Pressebericht).


Die Osterferien standen an und wir konnten den Osterhasen an die Härle Schule schicken. Es wurden zur Freude der Schüler der Härle Schule, mit Außenstelle Löwenschule, Ostereier verteilt. Den Osternhasen haben die Kinder bei der Arbeit jedoch nicht gesehen. In 2009 wollen wir wieder einen echten Osterhasen auf den Schulhof bestellen.


Die Idee einer Vorlesereihe wurde realisiert. Frau Miessner wurde vom Förderkreis engagiert. An 6 Vorlesevormittagen im April und Mai wurden alle Schüler eingeladen. Auf dem Dachboden der Härle Schule wurden Geschichten von Astrid Lindgren vorgelesen. Die Kinder waren begeistert.

Fotos von der Vorlesung von Frau Miessner (bei Picasa) 


Der Freitagnachmittag am 20. Juni stand ganz im Zeichen der Spiele. Der Förderkreis hat zum Spielenachmittag die 1.+2. Klassen geladen. Die Schüler kamen zahlreich um die 12  Spielstände zu belagern. Der Förderkreis bewirtete die Eltern und die Kinder erhielten, selbstverständlich kostenlos, ein Vesper und ein Getränk von uns. Ein herzliches Dankeschön an die helfenden Eltern und Leherer/innen.


Seit den Pfingstferien kann jeder am Freitag Nachmittag auf dem Schulhof helfen. Von den Lehrern/innen ins Leben gerufen, treffen sich am Freitag Nachmittag Interessierte, um die zweite Schlange mit Mosaiksteine zu verschönern.


Am 17.07.2008 fand die Entlassfeier der 4. Klassen statt. Der Förderkreis besserte sich durch die Getränkebewirtung die Kasse auf.


Am 12. + 13. Dezember war es soweit. Der Förderkreis hat sich diesmal zum ersten Mal am Weihnachtsmarkt in Pfullendorf beteiligt. Zusammen mit der Härle Schule haben wir zwei Verkaufsstände betrieben. An unserem Stand konnten die Besucher Kartoffelpuffer mit Zimt oder Lachs verzehren. Am Stand der Härle Schule wurden viele Bastelarbeiten der Kinder verkauft. Die Verkaufsstände wurden von der WIP zur Verfügung gestellt, so dass keine Kosten für die Standgebühr anfielen. Der Erlös floß wie immer den Kinder der Grundschule am Härle zu. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer aus dem Förderkreis und den Eltern die uns tatkräftig unterstütz haben.